Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mathilde Blind: To the Obelisk during the Great Frost, 1881
#1
GB 
Mathilde Blind
1841-1896 Großbritannien


To the Obelisk during the Great Frost, 1881

Thou sign-post of the Desert! Obelisk,
Once fronting in thy monumental pride
Egypt's fierce sun, that blazing far and wide,
Sheared her of tree and herb, till like a disk
Her waste stretched shadowless, and fraught with risk
To those who with their beasts of burden hied
Across the seas of sand until they spied
Thy pillar, and their flagging hearts grew brisk:
Now reared beside our Thames so wintry gray,
Where blocks of ice drift with the drifting stream,
Thou risest o'er the alien prospect! Say,
Yon dull, blear, rayless orb whose lurid gleam
Tinges the snow-draped ships and writhing steam,
Is this the sun which fired thine orient day?



An den Obelisken, während der großen Kälte 1881


Du Obelisk bist mir ein Wüstenzeichen.
Du standest stolz dem Stolz als Monument
im Sonnenglast Ägyptens, der verbrennt
dort alles Grün zu einer scheibengleichen
und schattenlosen Fläche. Voll Gefahren
der weg, auf Lastentieren hergehetzt
durch Dünenmeere, bis sie dann zuletzt
dich, aufgewühlten Herzens neu gebaren....

An unsrer Themse nun im Grau versteckt,
wo große Blöcke Eis stromabwärts treiben,
hebst du dich an fremdländischem Prospekt.
Sag, hier wo Luft und Himmel trübe bleiben,
der Seemann nur noch Schnee und Nebel kennt:
Sengt diese Sonne deinen Orient?



.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste