Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spielkram: Sonette nach aufgegebenem Endreim
#67
Zum ersten Auftritt wähle die Komtess
ein Seidenkleid mit goldener Bordüre,
reinweiß, auf dass mit Unschuld sie verführe,
zum Debütantenball kein roter Dress!

Unnahbar und verlockend, niemals kess,
Noblesse oblige. Und keinerlei Allüre.
bei Coiffeur, Stylist und Maniküre.
Dass sie auch alles in das Mieder press!

Für später wäre da dies Negligee,
ein Traum aus weißer Spitze, die Hommage
des Beau ist ihr gewiß. Die Hautevolee
trägt edel, nicht wie Hoi Polloi Frottage.
Doch bis zum Männerfang im Separee,
sei kühle Unschuld ihre Camouflage.

Sparren
Wiegen
Fliegen
Karren

Darren
Kriegen
liegen
Farren

Posten
Dauben
Mosten

Gauben
Kosten
Glauben
Never sigh for a better world it`s already composed, played and told
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Traumwelt - von Don Quixote - 13.02.2007, 01:14
Der arme Schuft - von Don Quixote - 13.02.2007, 12:35
RE: Spielkram: Sonette nach aufgegebenem Endreim - von Sneaky - 16.09.2011, 08:14

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste