Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spielkram: Sonette nach aufgegebenem Endreim
#18
Das Date

Mein lieber Schwan, war das ne geile Torte,
und in der Tat: hat die mich angeschaut!
Nicht dick, nicht dürr, im rechten Maß gebaut,
Na selbstverfreilich halt' ich ihr die Pforte.

Beredt dankt mir ihr Blick, doch ohne Laut
geht sie hindurch. Ich geb ihr die Eskorte.
Wir rauchen eine, aber das verdorrte,
vermutlich selber angebaute Kraut

kratzt kräftig, dafür schmeckt der Wein nach Seife.
Und bald setzt sich bei mir der Eindruck fest,
Vielleicht verklärt sie nur die wasserpfeife.

Doch dieser Wein darauf gibt mir den Rest.
So führt die Schönheit endlich doch zur Reife,
daß man auch manche Lockung fahren läßt.

[Bild: 079dbd0c4d519f74f845dbc8ef3483]

Und weiter gehts:

Sieb
Leoniden
sieden
Equipe

Trieb
Frieden
Danaiden
Hieb

ihn
koche
Spleen

loche
geliehn
Epoche


[Bild: 014f315c92052b0feee4e1cf2d3a13]
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Spielkram: Sonette nach aufgegebenem Endreim - von ZaunköniG - 29.01.2007, 15:29
Traumwelt - von Don Quixote - 13.02.2007, 01:14
Der arme Schuft - von Don Quixote - 13.02.2007, 12:35

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste