Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Spielkram: Sonette nach aufgegebenem Endreim
#61
dichter(-)ausflug

oft lebt sichs in den metropolen bieder.
erwärmt es sich, dann stinkts und mir wird schlecht.
die lust am reim erlahmt; und ganz zu recht
sag ich: "mein wien wir sehn uns später wieder.

da draussen konkurriert verliebter flieder,
der gerne dichterisch gemalt; als knecht
dir heut nicht treu; am land schweb ich als hecht
im jambusteich, belaure dessen lieder;

belausch der lieder farbenspiel; mein leben,
als schein erhellt, durchtaucht erträumte wiesen.
verlassnes wien wir teilen uns die beute!".

ich will heut abend mit freunden einen heben.
ein wichtiger aspekt; es geht nicht ohne diesen.
als ausflugsziel begrüß ich meine leute.

---
herber
gelten
derber
welten

malen
bluten
qualen
ruten

hellen
strahlen
wellen
prahlen

rinnend
sinnend
wann immer ich eine möwe vor meinem fenster sehe weiß ich: ich bin am festland oder zumindest in festlandnähe.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Traumwelt - von Don Quixote - 13.02.2007, 01:14
Der arme Schuft - von Don Quixote - 13.02.2007, 12:35
RE: Spielkram: Sonette nach aufgegebenem Endreim - von koni - 12.07.2009, 18:38

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste