Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
J. Perk: An Mathilde 038
#1
Niederlande 
Jacques Perk
1859 - 1881 Niederlande


Mathilde 038

Tropfstein


Wie ich den Flackerschein der Flammen schau,
der qualmend Tränen treibt beim schwankend Steigen,
seh ich die Kegel steigen, Pegel neigen
und frohe Reinheit wird zu tristem Grau.

Es tropft und tropft von Spitz zu Spitz. Ich schau,
wie mir die Tropfen durch ihr Tropfen zeigen,
und fallend Leben geben in das Schweigen,
und Säule werden von gefrornem Tau.

Was sinkt sucht das, was steigt, und sie erfüllen
ihr Schicksal in der immerwähr'nden Säule,
sich fest umarmend und ewig umhüllend.

So geht es zu in jener Geisterhöhle;
So kann Mathilde mein Gemüt erheben.
Ich werd ihr meine Seele dafür geben.



.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste