Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
J. Perk: Aan Mathilde 033
#1
Niederlande 
Jacques Perk
1859 - 1881 Niederlande


Mathilde 033


Uchtendgroet

De hemel vlamt; de blonde dageraad
Rijst uit die rotsen, en vervult met geuren
Het dal, dat zich in gloed van rozen baadt,
En zwelgt in frisschen dauw en gouden kleuren.

Gegroet, gij bergen in uw pronkgewaad
En zomerhoogtij-dos! Uw kammen beuren
Het hart omhoog, dat voor de Schoonheid slaat,
En uit de roos, Natuur, wil honig puren.

Vaarwel nu, zandig strand en wilgenplassen,
Mijn vaderland, dat ik daar achterlaat,
Waar lisschen en... vergeet-mij-nieten wassen!

Geloof niet, dat ik, van u verre, u smaad
Ik, in den vreemde alleen, haat uw moerassen,
Zooals ik vriend en maag en ouder haat!



Morgengruß

Der Himmel brennt. Das blonde Sonnenrad
steigt aus den Bergen und ist freudig hold
dem Tal. Es speist aus Rosenglut ein Bad
und schwelgt in frischem Tau und warmem Gold.

Seid mir gegrüßt in eurem Prachtgewand,
Berge im Hochzeitsschmuck! Die Gipfel heben
das Herz empor, der Schönheit zugewandt,
und jede Rose will mir Honig geben.

Ich lass nun Sandstrand, Weiden, Tümpel sein;
Lebwohl, mein Vaterland, von dem ich gehe,
Wo Iris und Vergissmeinnicht gedeih'n.

Glaub nicht, dass ich dich aus der Ferne schmähe
Alleen mehr schätze als deinen Morast.
An alten Freunden weißt du, was du hast.


.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenfarbe auswählen: