Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lord Byron: Childe Harold's Pilgrimage, Canto IV - 003
#1
GB 

Lord Byron

(George Gordon)
1788 - 1824 Großbritannien


Childe Harold's Pilgrimage

Canto IV - 003


In Venice Tasso's echoes are no more,
And silent rows the songless gondolier;
Her palaces are crumbling to the shore,
And music meets not always now the ear;
Those days are gone -- but Beauty still is here.
States fall, arts fade -- but Nature doth not die,
Nor yet forget how Venice once was dear,
The pleasant place of all festivity,
The revel of the earth, the masque of Italy!



Von Tasso hört man in Venedig kaum,
und auch der Gondoliere liedlos schweigt.
Palazzi bröckeln nah am Wassersaum
und keine Weise mehr zu Ohren steigt.
Nur noch ein Rest der Schönheiten sich zeigt...
Der Staat, die Kunst sinkt auf das Totenbett.
Bleibt der vergang'nen Schönheit noch geneigt,
dem Ort der Feste, angenehm und nett,
Italiens Maskerade und der Welt Bankett.


.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste