Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Du hast die Jugend wieder mir gegeben
#1
Du hast die Jugend wieder mir gegeben,
Der Seele die erhebend hehren Schwingen,
Die in des Himmels ew'ge Höhen dringen,
Du hauchst in mir beseligendes Leben.

Es ist in mir kein Kämpfen mehr noch Ringen,
Bedarf nicht mehr den Sieg erst zu erstreben;
Dem Ird'schen die Gefühle frey entschweben,
Die himmlischen allein mich jetzt umschlingen.

Gereinigt durch der Liebe heil'ge Flammen,
Entfesseln freudevoll sich die Gedanken,
Die in der trüben Sinnlichkeit sonst schwammen.

Die vor dem Himmel streng erhobnen Schranken,
Sie sinken durch der Liebe Macht zusammen,
Und Liebe nur bewirkt, daß wir nicht wanken.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenfarbe auswählen: