Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
ein sonettpanorama
#1
das sonettpanorama ergibt sich durch die jeweiligen ersten und letzten silben des vorherigen, bzw. folgenden gedichtes. so ein panorama kann auf beliebig viele gedichte angewandt werden, in meinem fall sind es 11 (nach der silbenanzahl der verse in den sonetten).

1)
da krabbeln sie, da unten und wie tiere,
verschieben auch den bauch, ihr atem sauer;
verschnaufen unaufhörlich, statt auf dauer;
da wabbeln sie in ihrer habe schliere.
der lurch ist durch und durch erlogen. schauer-
geschichten laufen auf und weg. die waage,
gemessen an der luft natürlich: vage.
der wind verweht ihr lüftchen auch nicht lauer.

erstinken sie auch ohne zu bewerten?
bewerten sie ihr werten als ihr werden?
befragten sie die antworten im sprunge?
er deckt sie und im bette seiner zunge:
„gemeinsam, mein sam, reiten wir zu herden!“
gefahr droht' nur den pünktchen der gefahrten.

2)
respekt vedreckt die blicke schon beim lesen;
er kommt und auf und um sie zu bespritzen;
er drückt sein eigen durch, aus deren ritzen,
regiert von deren haufen aus ihr wesen.
erschissen trieben sie stromabwärts weiter –
gequirltes schlängeln, uferlos. geklapper
gehört den schlangen zu – die zeit schwillt schlapper,
erweitert ihre zeiger, zeigt sie breiter.

tendenz zum grund des grinds in der maschine,
den sie umölen, gibt es nicht; sie diene
genauso wenig ihnen wie der gabe,
gestehen sie, sie täte nur ihr bestes;
den tintenfisch, den man gefangen habe,
tentakelte man drin, im fluss des festes.

3)
sentimentaloptionen gibt es nicht; keine
zensuren für bakterien, die noch tiefer
zentralisieren; sucht, dem ungeziefer!
sensoren? scheisse, kotze, eiter? eine
ternäre sache also, orten kämpfer,
per ekel, der versteht sich auf das grobe,
perfide, wie es selbst, sucht seine robe –
terrain am stoß der abgrenzung zum dämpfer.

nezessität zur not; ja selbst verkommen-
ne kommen euch noch hinterhergeschwommen;
beschließen tür und tor zur kellerflora.
testamentarisch graut ihnen aurora;
beflügelt von dem schein der ersten klasse,
testieren sie der mannschaft menschenmasse.

4)
neanderdollars aufgewärmt. ein lachen
verrät den ruf nach freiheit, freiem falle;
verrät den schrei im fliegen derer alle.
negierte schläfer wecken und erwachen –
verbrüderung geht nach wie vor vor oder.
besetzer in der kotspur der besitzer,
benehmen sich im westentaschenglitzer,
vernehmen sich, bequemen and'rer moder.

mentalverstrahlte bleiben in der grube;
mentoren sorgen dann für die finanzen;
rabatte brennen; flammen gibts im ganzen.
radau im knisterknast des mühlenrades;
sedierung kommt aus röhren in die tube –
senilerlös sind taler höchsten grades.

5)
endemisch gehts voran auf eurem boden;
legenden sprenkeln samen über felder;
legionen, tarnanzüge, sprenkelwälder,
enklaven, mal in camou, gern in loden.
der söldner stoppt ihr zollen an der grenze.
zerzaustes haar ist ansatzlos; genüge
zerfrisst der fresse frist durch ihre lüge.
der drüber rebelliert, voll glanz, zur gänze,

besessen von dem stuhl, der in ihm strebe?
zenturionen klonten ihn durch stäbe,
zentrifugierten ihn zu drehwurmscheisse
des kreises seiner liebsten. auf anale
beweise scheisse man zurecht, er gleisse,
des gleises glanzes gleich, der in ihm strahle.

6)
den maden auf gesellschaftiger fährte?
der kriechturm liegt begründet unter wasser –
der pockenschlag verschlägt die schleimverfasser;
den maden macht das angst, die suchen härte.
zement als sichergrund der hebebühne?
gehoben härtet diamantgerippe
genehm; das helfe vorerst ihrer sippe.
zenitbefall, gelandet in der düne,

besandet im geschiebe eurer lenden,
bewandert stuck und schein von allen enden.
sequenzdemenz verkettete instinkte,
legitimierte schaulust als gelindes
senieren, als gelächeltes, das winkte –
lethargisches gesinnen des gesindes.

7)
thematik erster stunde aus dem maule,
serviert auf eis, für jeden und für jede,
servil serviert, und keiner, keine rede-
te, niemand, bis sie rief: „kommt her, ich faule!“
nekrose hat ihr recht auf lebensräume.
penibel fressen sie sich in den schaden;
pedanterie entkommt nicht und geladen-
ne schläge schlagen sich in alpenträume.

den hämoriden in der spur? sie nehme,
den rechten pfad mit links. gewiss, sie wende-
te schon mal. angenommen jemand käme
des weges lang entronnen, er ruder-
te wohl mit armen abwärts; er verende,
des weges wegen, doch im sohlenleder.

8)
legalität entlädt kapazität. er
degeneriert sie ausser sich. es bliebe
desaster übrig, wären das die triebe
(„legeres outfit“, wittert den vertreter).
methode überflügelt jenen eifer,
den er zerfusionierte, untertauchte,
den er formierte, den er formmissbrauchte.
mechanik helfe technik über geifer;

metall im öl blockiert ihm sein getriebe;
defragmentiert elektrik vor dem steuer;
melancholierte mitvorgangen, teuer
(der kolben rieb sich auf, durch seine hiebe).
delirium verbleibe restlos, ohne enden –
der rest, als schlusssatz, sei es, den sie fänden.

9)
termine und ups! in der vase
beleben randawässer (trotz des feldes);
beleben arme wieder (trotz des geldes);
terzetteln auch quartette in die blase.
verschönerungen der achilesferse?
theaterschaffende beraumen mildes;
theisten finden sich im raum des bildes,
versehn sich – blinde schäfchen und perverse.

benehmen und begeben hinterbliebe,
erstreckte sich, wenn nicht, sogar in liebe,
ergäbe sich der gabe voller länge.
beweismaterial des kleinen mannes,
den eva fand, verschwand im strickgestänge.
den nahmen sie (nur seine leiche kann es).

10)
seratonin (gehemmt) vergibt dem täter
des aussenboarders auch den trieb. die schlepper
des meeres gehen über (wasser-zapper!);
sequenz des musters (gleich noch mal, bis später!)
seniert voran; den ekel reckts zum ende
des dranges in die dose, heinz. verlebe
des eckens rundungen noch heute; hebe
semantik auf; verrücke und bewende;

belasse es vorbei, mein freund, genese!
beschaffen sie sich uhr und teile, tickt' es
gesetzt („tick-tack“). sie jagen und da schickt' es
sich nicht, zu furzen. urig und im auge –
es läuft mit euch, im ruder eurer lauge;
genehmigt nicht die klette, nicht die these.
es sei kein wesen, das darin verwese.

11)
termingenau paukts vor, ein anfang: nada.
persönliches gewurmel weckt die käfer-
performance auf acht beinen auf. dann schnee, ver-
terrestet sich zu schweisses kälte, prada.
delirium? am anfang war ein „da“ (der
bedingungen zum trotz). dann wog die wiege,
beginn in neuer auszeit (pre-intriege) –
delirium im allerweltsgehader.

sequenzen schimmeln, drunter suppenfeuer.
es brodelt lichter-low im wohlgehabe;
es jodelt glimmerfroh im hochgetrabe.
gering geronn vom ring zur kette; euer
gesang versank im radius der beuge!
c'est ça und so und übrig bleibt mein zeuge.
wann immer ich eine möwe vor meinem fenster sehe weiß ich: ich bin am festland oder zumindest in festlandnähe.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste