Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hundert Bonbons 088
#1
.

LXXXVIII.


Es war einmal ein König von Jüdäa,
Der sah schon von Natur sehr edel aus.
Er lugt nach Preußen mit Gewedel aus -
Sogar die kreuz-Zeitung lobt ihn (mit äh! ah!)

Reich schüttete ihr Füllhorn Almathea
Ob seinem salbungsvoll'n Geredel aus;
Gar manches bricht, dch nie ein Fehdel aus,
Er wandelt, anerkannt, auf Mutter Gäa.

Auf seinem Haupt unsichtbar goldner Reif,
Über der Stirn ein blutender Rubin,
So steigt er ab im "Kaiserhof", Berlin.

Vom Schlosse her begrüßt ein Adler steif
Den jüd'schen Lämmergeier; beide ziehn,
Sich schnäbelnd, immerdar im Kreis um ihn.





.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste