Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
E. Spenser: Amoretti und Epithalamion 02
#1
Gb-England 
Edmund Spenser

Aus „Amoretti und Epithalamion“

II


VNQUIET thought, whom at the first I bred,
Of th' inward bale of my loue pined hart:
and sithens haue with sighes and sorrowes fed,
till greater then my wombe thou woxen art.
Breake forth at length out of the inner part,
in which thou lurkest lyke to vipers brood:
and seeke some succour both to ease my smart
and also to sustayne thy selfe with food.
But if in presence of that fayrest proud
thou chance to come, fall lowly at her feet:
and with meeke humblesse and afflicted mood,
pardon for thee, and grace for me intreat.
Which if she graunt, then liue and my loue cherish,
if not, die soone, and I with thee will perish.





Ü: ZaunköniG

Du Wahnidee, die ich zuerst gebäre
von meiner Liebe, sehnst dich, ballst dich fest,
die ich mit Seufzern und mit Kummer nähre,
bis bald du meinem Schoß entwachsen bist.

Verlasse endlich diese Unterkunft,
in der du lauerst wie im Schlangennest:
und brauchst du Hilfe, minder die Vernunft,
in die du dich zur eignen Stärkung frißt.

Doch kommst du in der Hehren Gegenwart
durch Zufall, fall bescheiden ihr zu Füßen:
In Trauer und in demütigster Art,
Gewinn Pardon, und Gnade soll mir grüßen,

die sowohl Lieb als Leben in sich birgt.
Wenn nicht, sei mit dem deinen meins verwirkt.



.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste