Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
SchwarzWeissGrau
#1
Heisst ja immer wieder, Sonette hätten was mit These, Antithese, Synthese und so zu tun. Da hatte ich lust, mal etwas mit Schwarz, Weiss und Grau zu schreiben. Wobei ich mich mehr auf Anfangsbuchstaben, als auf Reime konzentriert habe.

Weiss, ein innig stilles Strahlen
Weiss, ein immer stetes Schmunzeln
Weiss, ein irrend stechend Schmerzen
Weiss. Ewig ist, schmilzt Schnee.

Schwarz, wie Anfang, Reise, Ziel
Schwarz, wie aller Regeln Zeichen
Schwarz, wie alter Richter Zungen
Schwarz. Wohin auch Riten zeigen.

Grau; real anstatt utopisch
Grau; rechtens aber ungerecht
Grau; rammt alle Ufer

Schwarz oder Weiss: Nur eine Frage
Weiss-Schwarz oder Grau: auch eine Plage
Grau allein: ein homogenes Phasengelage
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
SchwarzWeissGrau - von pumukel - 17.02.2010, 01:45
RE: SchwarzWeissGrau - von Sonettista - 17.02.2010, 21:02
RE: SchwarzWeissGrau - von pumukel - 18.02.2010, 19:09
RE: SchwarzWeissGrau - von ZaunköniG - 19.02.2010, 17:14

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste