Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Felicia Dorothea Hemans: Intellectual Powers
#1
GB 
Felicia Dorothea Hemans

Thoughts During Sickness

I–Intellectual Powers

O THOUGHT! O Memory! gems for ever heaping
High in the illumined chambers of the mind,
And thou, divine Imagination! keeping
Thy lamp's lone star 'mid shadowy hosts enshrined;
How in one moment rent and disentwined,
At Fever's fiery touch, apart they fall,
Your glorious combinations!–broken all,
As the sand-pillars by the desert's wind
Scatter'd to whirling dust!–Oh, soon uncrown'd!
Well may your parting swift, your strange return,
Subdue the soul to lowliness profound,
Guiding its chasten'd vision to discern
How by meek Faith Heaven's portals must be pass'd
Ere it can hold your gifts inalienably fast.



Geisteskräfte

Gedanken! Ihr Juwelen habt den Platz
hoch oben in des Geistes hellen Zimmer -
und - Imagination! Wirf deinen Schimmer
wie Sternenlicht auf den verborgnen Schatz.

bis sie dann plötzlich abgerissen sind
durch jähen Fieberhauch. Oje, sie fallen...
Die Diademe sind zerbrochen alle,
wie Sandsäulen von einem rauhen Wind

zu Staub zerstieben! So bald ungekrönt!
Bald bändigt die vergangne Eile schon
die Seele, zur Bescheidenheit gewöhnt,
erkennt eine geläuterte Vision:

Wer demütig passiert die Himmelstore
allein, sind seine Gaben unverloren.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren
#2
Hallo Zaunkönig,
da hast du ja wieder einen rechten Schatz gehoben! Das Sonett gefällt mir sehr. Und darum würde es sich meines Erachtens lohnen, auch die Übersetzung noch ein wenig nachzufeilen.

'Imagination' finde ich nicht besonders passend und damit werden sehr viele Silben verschwendet. Wie wäre es mit etwa "göttlich' Phantasie" oder so. Und diese wird hier direkt angesprochen, alle folgenden thy und thou beziehen sich also auf sie. Die Frage ist nun, wer ist mit 'you' und 'your' gemeint? Der Mensch?

Die "glorious combinations" hast du mit 'Diademe' ja recht frei übersetzt, vermutlich im Anschluss an die Juwelen der Eingangszeile, aber ich würde hier eher geistige Werte und gedankliche Kombinationen sehen. Da fällt dir sicher noch etwas Besseres ein.

Zeile 8 "Sandsäulen vom rauhen Wüstenwind"...

Und auch die letzten Zeilen solltest du noch mal unter die Lupe nehmen, was sie da wirklich sagt. "Swift" verstehe ich hier als die ausgeflogene Schwalbe, die zurückkehrt. Mit 'strange' kann ich dagegen weniger anfangen, zumal es hier ungewöhnlicherweise offenbar substantivisch gebraucht wird. Oder meint sie vielleicht 'stranger', d.h. der entschwundene Verstand/Geist, kehrt nun zurück und erkennt demütig, dass die Seele nicht aus eigener Kraft durch das Himmelstor schreiten kann.

Mit Zeile 5 beginnt für mich ein ganz neuer Gedanke. Den würde ich darum nicht mit 'bis' anschließen, sondern wie im Original lieber mit "wie".

Versteh mich nicht falsch, du hast durchaus ein tragfähiges Gerüst aufgestellt, aber ich meine, es würde sich lohnen, es noch weiter zu schmücken.

LG Silja
Zitieren
#3
Hallo Silja,

Einbildungs- oder Vorstellungskraft passen metrisch nicht. Was stört dich an der Imagination? Wird der Begriff im Englischen anders gebraucht? Ein apostrophiertes "göttlich'" gefällt mir an der Stelle nicht.
Wie wäre "erhabne Phantasie"?

Die Juwelen sind Gedanken, und die Kombination dieser strahlenden Juwelen ist ein Diadem. Das steht da nicht wörtlich, aber ich begreife das schon als eine fortgesetzte Metapher. Vielleicht wird es durch die Perlen noch etwas deutlicher. Aber ich sehe nun keine Notwendigkeit die Analogie zu verlassen.

Die anderen kleineren Änderungen übernehme ich gerne.


LG ZaunköniG



Geisteskräfte

Gedanken! Ihr Juwelen habt den Platz
hoch oben in des Geistes hellen Zimmer -
Erhabne Phantasie! Wirf deinen Schimmer
wie Sternenlicht auf den verborgnen Schatz.

Wie leicht die Perlen doch verloren sind
durch jähen Fieberhauch. Oje, sie fallen...
Die Diademe sind zerrissen alle,
wie Sandsäulen von rauhem Wüstenwind

zu Staub zerstoben! So bald ungekrönt!
Die ausgeflogne Schwalbe kehrt bald schon
zurück. So zur Bescheidenheit gewöhnt,
erkennt sie die geläuterte Vision:

Wer demütig passiert die Himmelstore
allein, sind seine Gaben unverloren.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren
#4
Ja, ich finde, so ist es viel besser geworden.

LG Silja
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste