Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wehrmachtfarben
#1
Wehrmachtfarben (1938)


Die Modefarben kommender Saison,
sind Dunkelerdbraun, Taubengrau, Oliv;
stark deckend, wasserfest und intensiv
haften sie bombig, selbst auf Stahlbeton.

Dahinter steht ein modisches Bewusstsein
von sinnerfüllter kühner Dimension.
Ab heute gilt: Man zeigt sich monoton
und geht getarnt. Es muss doch eine Lust sein,

in einem deutschen Wald nicht aufzufallen,
zu fühlen wie der Farn, der dunkle Tann
als deren farbverwandte Doppelgänger.

Und wenn auf diese Weise schließlich allen
die Nähe zur Natur Natur wird, dann -
dann dauert die Saison auch etwas länger.


Vgl. hierzu auch: Volker Ilgen/Dirk Schindelbeck: Am Anfang war die Litfaßsäule. Illustrierte deutsche Reklamegeschichte, Darmstadt 2006


Angehängte Dateien Bild(er)
   
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste