Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der deutsche Professor
#1
Der deutsche Professor
(ein Charakterbild)



Fachleuten bin ich wohlbekannt in aller Welt,
nur in den Medien fehlt noch etwas Resonanz.
Das was ich schreibe, ist ja eine Demonstranz
von Kompetenz auf einem weiten Forschungsfeld.

Dass Wissenschaft viel Geld braucht - unbenommen,
allein Politikern ist das nicht immer klar,
hab schließlich doch mein eignes Institut bekommen.
In Talkshowrunden war ich auch schon mal der Star.

Kongresse, Tagungen sind gut. Es referieren
Kollegen, die mir dann die Manuskripte lassen:
Ich gebe sie heraus, das lässt mich wieder glänzen.

Leute mit eignen Ambitionen werd ich schassen,
dafür schätz ich den Fleiß von braven Arbeitstieren:
Ich pflege mich ganz strikt nach unten zu ergänzen.



Anmerkung

Anlass für dieses Sonett war das Originalzitat eines Freiburger Professors: "Bei der Stellenbesetzung ergänzen wir uns immer nur nach unten." Es dokumentiert in seltener Offenheit, wie der wissenschaftliche Betrieb in diesem Lande funktioniert.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste