Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Matthew Arnold: East London
#1
GB 
Matthew Arnold
1822 - 1888

East London

'Twas August, and the fierce sun overhead
Smote on the squalid streets of Bethnal Green,
And the pale weaver through his windows seen
In Spitalfields, looking thrice dispirited;
I met a preacher there I knew, and said:
"Ill and o'erworked, how fare you in this scene?"
"Bravely," said he; "for I of late have been
Much cheered with thoughts of Christ, the living bread."
O human soul! as long as thou canst so
Set up a mark of everlasting light,
Above the howling senses' ebb and flow,
To cheer thee and to right thee if thou roam,
Not with lost toil thou labourest through the night!
Thou mak'st the heaven thou hop'st indeed thy home.



Ost-London


Es war August, die heiße Sonne stiert
auf staubigen Asphalt in Bethnal Green
und hat den Weber blass im Haus gesehen
in Spitalfields. Er schaut so deprimiert.

Dem Pastor, dem sich auch die Szene bot,
fragt' ich, wie's ihm vor diesem Elend geht.
"Bleib tapfer.", sagte er, "Sind wir auch spät,
ist vielen Trost doch Christi Wort, als Brot."

O Menschenseele! Setz so lang es geht
dein Zeichen, das in ewgem Licht entfacht
über der Sinne Ebbe oder Flut.

Es kann dich trösten und es führt dich gut;
Du mühst dich nicht umsonst ab jede Nacht,
wenn dir dadurch dein Himmelreich ersteht.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Matthew Arnold: East London - von ZaunköniG - 08.05.2008, 19:16
RE: Matthew Arnold: East London - von Silja - 21.05.2008, 01:58
RE: Matthew Arnold: East London - von Silja - 12.06.2008, 12:48

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste