Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schöpfung
#4
Hallo Uli,

ja, vielschichtig soll es natürlich sein, aber vielleicht ist es doch etwas kryptisch geraten.
Ich spiele zwar mit Motiven der Genesis, aber in meinem Sonett geht es nicht um die Erschaffung des Menschen, sondern um den Dualismus Natur und Kunst. Unvollkommen bleiben die menschlichen Schöpfungen, weil er (der Mensch) für das Innere der Dinge blind ist, also für das Geheimnis des Lebens, des Seins. Die zweite Schöpfung (Kunst) ist bestenfalls ein Abbild der ersten (Natur).

Hallo Friedrich,

meinst du das Indigo-Sonett? Vielleicht stehe ich etwas auf dem Schlauch, aber so enge Verbindung sehe ich da nicht. Du verwendest doch völlig eigenständige Bilder aus einem anderen Kontext.


LG ZaunköniG
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Schöpfung - von ZaunköniG - 20.05.2007, 18:14
RE: Schöpfung - von Ulrich Reinhardt - 09.07.2007, 22:27
RE: Schöpfung - von Friedrich - 12.07.2007, 19:01
RE: Schöpfung - von ZaunköniG - 13.07.2007, 16:54
RE: Schöpfung - von Friedrich - 14.07.2007, 07:27

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste