Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Willkommen
#6
Lieber Dieter,

Was meinst du mit elitär?

Wenn sich eine Gruppe über ihr Fachgebiet austauscht kommt man auch mal ins fachsimpeln, das ist bei Sonett-Dichtern nicht anders als bei Karnickelzüchtern. Nichts desto trotz will auch der beste Autor noch von Laien verstanden werden.
Und da ein Textbeitrag, egal wie technisch-versiert oder virtuos, immernoch auch eine inhaltliche Dimension hat, kann und darf auch jeder Laie mitreden. Autoren, die sich selbst um die Form bemühen allemal.
Und wenn ein Text so gar nicht verstanden wird, ist das ja auch eine interessante Info für den Autor, oder?


Zu deinem Text:

Was genau meinst Du mit subtiler Qual?
Dieses irgendwie ungute Gefühl, dass mancher Deutsche angesichts der Zahlen empfindet?

Man sollte die Sorgen der Bürger ernst nehmen. Das heißt aber nicht irgend ein schwammiges Gefühl zu bedienen, auf Kosten der Menschen die vor ganz konkreter Not fliehen.

Mich packt dieses Sonett nicht sonderlich. Wie viele deiner Texte leidet es an deinem Hang zu Verallgemeinerungen.
Ich würde das Thema ganz subjektiv beschreiben, aus der Perspektive Eines Flüchtlings, oder Eines Anwohners eines Flüchtlingsheims oder Eines Bürgermeisters, der vor Ort alles organisieren soll ohne anderen etwas wegzunehmen. Dies Thema hat so viel Potential für Emotionen, Dramen, Provokationen... aus unterschiedlichen Perspektiven. Das abgeschlossene Weltbild eines durchschnittlichen Zeitungslesers ist da noch das unspannenste.
Ich bin auch kein Experte bei dem Thema aber literarisch würde ich sagen:
Reflektion alleine ist nichts, genauso wenig wie Empathie alleine. Dabei müssen Erzähler oder Hauptfigur nicht unbedingt Sympathieträger sein. Und wenn es schon der normale Nachrichtenkonsument ist: Was macht denn das Unbehagen aus? oder die Angst? Mach die Gefühle nachvollziehbar. Erzähl die Geschichte dahinter!

Gruß
ZaunköniG
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Willkommen - von Dieter Lunow - 28.09.2015, 22:25
RE: Willkommen - von pumukel - 07.10.2015, 01:06
RE: Willkommen - von Dieter Lunow - 09.10.2015, 10:05
RE: Willkommen - von ZaunköniG - 09.10.2015, 10:21
RE: Willkommen - von Dieter Lunow - 09.10.2015, 11:52
RE: Willkommen - von ZaunköniG - 09.10.2015, 12:22

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste