Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sonnets 126
#2
 Übersetzung von
Terese Robinson


CXXVI


Du, holder knabe, hast der Zeit entwunden
Sanduhr und Sense und den Lauf der Stunden,

Dich stärkt Verfall, und die dich lieben, sehn
Dein Blühn und Wachsen, während sie vergehn.

Wenn dich Natur, die über Trümmern kreist,
Sobald du vorwärts schreitest, rückwärts reißt,

Will sie, daß ihre List beschämt die Zeit
Und tötet der Minuten Widrigkeit.

Doch fürchte sie, du Spielzeug ihrer Huld,
Noch zögert sie, zu zahlen ihre Schuld,

Doch einmal kommt der langen Rechnung Schluß,
Da sie mit dir die Schuld begleichen muß.



.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Sonnets 126 - von ZaunköniG - 28.10.2007, 14:16
RE: Sonnets 126 - von ZaunköniG - 12.05.2023, 10:18

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste
Forenfarbe auswählen: