Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ethelwyn Wetherald: THE PRAIRIE
#1
Canada 
Ethelwyn Wetherald
1857-1940 Canada


THE PRAIRIE.


CLOTHED in the virginal green of early spring,
Or, later, fragrant with her miles of sweet
Wild roses flushing in the summer heat,
Or mantled in a shining robe a king
Might wear when golden-rod is flowering,
Or thrilled responsive to the dancing feet
Of little laughing rains, or feeling fleet
Yet strong—how strong!—the wind’s unwearied wing;

Whate’er her garb, the prairie speaks of love—
Love’s virginal beginnings, rosy moods,
Her golden joys and happy, happy tears.
The mighty wing that tireless sweeps above
Her summer sweets and winter solitudes
Is weariless as love’s unending years.



Die Prärie


Ob jungfräuliches Grün im Frühling hüllt das Land,
Ob dann, soweit das Auge reicht, zartduftend sitzen
die wilden Rosenbüsche in der Sommerhitze,
Ob herbstlich gleißt im königlichen Prachtgewand
von Goldrute die Ebene. Ob bald durchdringen
die Regentropfen mit den tänzerischen Füßen
die Prärie Sie lebt Gefühle wie von Flüssen.
Und stärker: von den nimmermüden Windes-Schwingen.

Was immer ihre Tracht ist, sie spricht nur von Liebe,
von unschuldiger Liebe im blassrosa Kleid,
von heißen Freudentränen, zärtlich, strahlend, gold,
die wohlbehütet unter ihren Schwingen blieben:
Ihr Sommer lieblich und des Winters Einsamkeit
beharrlich wie der Liebe endlose Geduld.
Der Anspruch ihn auszudrücken, schärft auch den Eindruck.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Ethelwyn Wetherald: THE PRAIRIE - von ZaunköniG - 18.01.2011, 10:47

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste