Suchergebnisse
Beitrag Verfasser Forum Antworten Ansichten Geschrieben [auf]
    Thema: Miranda
Beitrag: RE: Miranda 02

II. Und doch - was hemmte dich, mir wohlzuwollen, Was, mir unendlich wohlzuthun sogar? Die Liebe bangt vor keinerlei Gefahr, Was auch ob ihrem Haupt für Donner rollen. Viel düstere Momente we...
ZaunköniG Georg Friedrich Daumer 1 60 Vor 9 Stunden
    Thema: Laß sie mich stets an meine Lippen drücken
Beitrag: Laß sie mich stets an meine Lippen drücken

Laß sie mich stets an meine Lippen drücken Und weigre mir die goldne Locke nicht Zum Lohne für mein schönstes Klinggedicht. Es ist so schön, die Menschen zu beglücken. Darf doch Apollo selbst si...
ZaunköniG Christian Martin Winterling 0 6 Vor 9 Stunden
    Thema: Aus meiner Freunde Kreis hat mich vertrieben
Beitrag: Aus meiner Freunde Kreis hat mich vertrieben

Aus meiner Freunde Kreis hat mich vertrieben Des Herzens vorher nie gefühltes Regen Es pocht in ungewohnten schnellen Schlägen, Wo ist mein vor'ger Sinn und Mut geblieben? Ein Namen wird von mei...
ZaunköniG Friedrich Wilhelm Genthe 0 6 Vor 9 Stunden
    Thema: Bavaria an Austria.
Beitrag: Bavaria an Austria.

Bavaria an Austria. Am Morgen des Geburtsfestes Ihrer Majestät der Kaiserin. Die Nacht entweicht, der Osten dort erglühte, Aurora trat hervor aus goldnen Hallen, Und Deines Jubels Töne hör' ic...
ZaunköniG Johann Karl Mielach 0 6 Vor 9 Stunden
    Thema: Kraus, Karl: Halbschlaf
Beitrag: Kraus, Karl: Halbschlaf

Karl Kraus 1874 – 1936 Halbschlaf Bevor ich war und wenn ich nicht mehr bin, wie war ich da, wie werde ich da sein? Zuweilen dringen Duft und Rausch und Schein vom Ende her und von dem Anbe...
ZaunköniG Autoren K 0 6 Vor 9 Stunden
    Thema: Aus Aether zart gewobenes Gebilde
Beitrag: Aus Aether zart gewobenes Gebilde

Aus Aether zart gewobenes Gebilde, Vom Hauch der Anmuth zauberisch umflossen, Du, über die die Grazien ergossen Die Fülle ihrer Reize, ihre Milde. Der Erde bist du, Schönste, nicht entsprossen, ...
ZaunköniG Ludwig I. 0 6 Vor 9 Stunden
    Thema: Krönungsfeyer
Beitrag: RE: Krönungsfeyer XIV. An Ungarn

XIV. An Ungarn Doch du, Pannonia, köstliches Geschmeide, In deiner Herrscher weitem Länderkranz; Du ihrer Seele schönste Augenweide, Du ihrer Fürstenkrone höchster Glanz! Blick auf dies Fürst...
ZaunköniG Moritz Koller 13 161 Vor 9 Stunden
    Thema: Rose in Trauer
Beitrag: Rose in Trauer

Rose in Trauer Etoile de Hollande Die Trauernde. Auf wundervollem Samt, Dem Purpur, trägt sie schwarzen Schleierflor, Den silbern alten Sichelmond im Ohr, Der von Granaten blutig düster flamm...
ZaunköniG Gertrud Kolmar 0 3 Vor 9 Stunden
    Thema: An den König
Beitrag: An den König

An den König als das Gerücht ihn in der Bauz’ner Schlacht gefallen nannte. Heil Dir, mein Fürst, auf Deinem Strahlenthrone – Bricht auch das Herz, vom höchsten Schmerz bezwungen: Mit letzter K...
ZaunköniG Theodor Körner 0 3 Vor 9 Stunden
    Thema: Qualvolle Stunden hast du mir bereitet
Beitrag: Qualvolle Stunden hast du mir bereitet

Qualvolle Stunden hast du mir bereitet, Die aber nie an dir der Himmel räche, Sonst müßten fließen deine Tränenbäche, Wenn von der Lippe dir mein Name gleitet. Doch bis Gewißheit jeden Wahn best...
ZaunköniG August Graf von Platen 0 3 Vor 9 Stunden
    Thema: Cupido von Marnien
Beitrag: Cupido von Marnien

Cupido von Marnien Hier laß ich Pfeil und Glut/ die Rosen mit den Myrten/ durch die ich vor der Zeit in Himmel kunte gehn. Hier laß ich Krantz und Riet/ und alle Waffen stehn. Ich flieh/ ich fli...
ZaunköniG David Schirmer 0 3 Vor 9 Stunden
    Thema: An sie
Beitrag: An sie

An sie Den vielgefärbten Klee zu diesem Kranze hier hab' ich mit eigner Hand gelesen um die Wiesen, die für die schönsten hie von allen sind gepriesen, in welcher grünen Schoß du saßest neben mi...
ZaunköniG Paul Fleming 0 3 Vor 9 Stunden
    Thema: Sonette für Jan
Beitrag: Sonette für Jan 10

X. Credo Es ist mein Amt nicht zu vermaledei'n. Zum Trost berufen, aber nicht zum Fluche, ist es mein armer Teil, wenn ich versuche, im allerengsten Rahmen gut zu sein. Was auch an Leiden ...
ZaunköniG Alma Johanna Koenig 9 228 Vor 9 Stunden
    Thema: 086 Io avrò sempre in odio la fenestra
Beitrag: RE: 086 Io avrò sempre in odio la fenestra

Karl Förster 1784 – 1841 LXXXVI. Ich werde fort und fort das Fenster hassen, Draus Amor tausend Pfeile schon entgegen Mir sandte, weil nicht alle töten mögen; Denn schön wohl ist’s im Glü...
ZaunköniG Aus dem Canzoniere 1 2.026 Vor 9 Stunden
    Thema: Der Wahrheit Gewinn
Beitrag: Der Wahrheit Gewinn

Der Wahrheit Gewinn O zweifle nicht, die Wahrheit klar zu sehen! Wie du es willst, muß nackt sie vor dir stehen. Du darfst nur an die Kraft des Geistes spannen, Und Wahn verjährter Vorurteile ba...
ZaunköniG Wilhelm von Humboldt 0 3 Vor 9 Stunden
    Thema: Nachtfrost
Beitrag: Nachtfrost

Nachtfrost Wie lieblich locken laue Frühlingswinde, Bis rings vom langen Winterschlaf erwacht, Allüberall bricht auf mit voller Macht Der Blüten Heer, des Lenzen Ingesinde. Der dürre Ast krän...
ZaunköniG Julius Hübner 0 3 Vor 9 Stunden
    Thema: Noryssa - Ein Sonettenkranz aus den norischen Alpen
Beitrag: RE: Noryssa - Dichterwunsch.

Dichterwunsch. Wer die Laute schlägt, will glücklich leben, Haßt des Tages arbeitvolle Mühen, Sucht dem lauten Markte zu entfliehen, Um nach höhern Gütern aufzustreben. Drum ein friedlich Amt...
ZaunköniG Alois Joseph Büssel 104 3.099 Vor 9 Stunden
    Thema: Kriegssonette - Die Kriegserklärung
Beitrag: RE: Kriegssonette - Bestrafung der Brevaler

Bestrafung der Brevaler Von Neuem flammt weithin ein Feuermal, Die wohlverdiente Strafe für Verrath Verkündend, für die schnöde Frevelthat, Die tückisch übten Bauern von Breval. Husaren kamen...
ZaunköniG Theodor Hofferichter 152 4.811 Vor 9 Stunden
    Thema: Des Lebens und der liebe Quell
Beitrag: Des Lebens und der liebe Quell

Des Lebens und der liebe Quell Das klare Wasser muß zuletzt versumpfen, Wenn’s nicht durch Ab- und Zufluß wird beweget; Wenn Licht gebricht, wenn sich kein Luftzug reget, So muß die reinste Luft...
ZaunköniG Dr. Karl Hoffmann 0 3 Vor 9 Stunden
    Thema: Mich Gaukelnden verleugnet selbst mein Werk
Beitrag: Mich Gaukelnden verleugnet selbst mein Werk

Mich Gaukelnden verleugnet selbst mein Werk Soviel Enttäuschung war mein Tagewerk, mein Traum soviel trostloses Überleben längst totgeweinter Wirrsal - sage, Zwerg, willst du dich noch vor Mensc...
ZaunköniG Max Hermann-Neisse 0 3 Vor 9 Stunden
  Niederlande Thema: J. Perk: Aan Mathilde 042 - Het rijk der tranen
Beitrag: J. Perk: Aan Mathilde 042 - Het rijk der tranen

Jacques Perk 1859-1881 Niederlande Aan Mathilde 42 Het rijk der tranen Een waterval, gestremd in 't vallen, boomen, Verstijfd bij 't wortlen in de holle schacht, En schepselen van dui...
ZaunköniG Jacques Perk 0 9 Gestern, 01:08
    Thema: An Frau A*** D****
Beitrag: An Frau A*** D****

An Frau A*** D**** bei Uebersendung einiger Münchner Theater-Journale. Wie auf der Bühne, so folgen im Leben,     Freundin, die Szenen; in eilenden Stunden     Sind, gleich den hellsten, die t...
ZaunköniG Joseph von Martin 0 12 19.04.2024, 09:58
    Thema: Krönungsfeyer
Beitrag: RE: Krönungsfeyer XIII. Gebeth

XIII. Gebeth Erhab’ner Urquell, du von Licht und Leben, Der Kön’ge Höchster, aller Herrscher Herr! Vernimm die Stimmen, die zu dir sich heben, Unendlicher! Allmächtiger! Ewiger! Der du uns Fr...
ZaunköniG Moritz Koller 13 161 19.04.2024, 09:58
    Thema: Chinesische Rose
Beitrag: Chinesische Rose

Chinesische Rose Souvenir de Claudius Pernet (Im Gedenken an Siao Wan Ping) Ein Beet: ein Schatz von köstlichen Gewändern, Da jedes leise seine Heimat rauscht, Und dies, das Grün mit mattem G...
ZaunköniG Gertrud Kolmar 0 12 19.04.2024, 09:57
    Thema: Die Liebe
Beitrag: RE: Die Liebe 3

III Doch schwer zum Kampfe rüstet sich die Zeit, Und feindlich kommt die Stunde angezogen. Da fühlt der Mann, daß ihn der Wahn betrogen, Und daß der Wille nicht der Tat gebeut. Und wie des M...
ZaunköniG Theodor Körner 2 87 19.04.2024, 09:57
    Thema: 024 Vergogna
Beitrag: RE: 024 Vergogna

In Übertragung von Richard Zoozmann 1863 – 1934 XXIV. Die Scham Die Scham hierauf den Kopf zu Boden senkte, Weil ihr bewußt, gar schlimm gefehlt zu haben, Und, ihr Gesicht im Schleiertu...
ZaunköniG Aus Il Fiore 1 1.975 19.04.2024, 09:56
    Thema: O süßer Lenz, beflügle deine Schritte,
Beitrag: O süßer Lenz, beflügle deine Schritte,

O süßer Lenz, beflügle deine Schritte, Komm früher diesmal, als du pflegst zu kommen! Du bist ein Arzt, wenn unsre Brust beklommen, Ein milder Arzt von immer sanfter Sitte! O könnt ich schon in ...
ZaunköniG August Graf von Platen 0 9 19.04.2024, 09:55
    Thema: An Pomonen/ in Ihrer letzten Kranckheit
Beitrag: An Pomonen/ in Ihrer letzten Kranckheit

An Pomonen/ in Ihrer letzten Kranckheit Lauf/ lauf/ Pomone/ lauf/ mein Lieb das röchelt noch. Der Geist lebt noch in ihr. Lauf/ mir sie zu erquicken. Sprich wider Astrachan/ sie sol ihr Trauben s...
ZaunköniG David Schirmer 0 11 19.04.2024, 09:55
    Thema: An Volinien
Beitrag: An Volinien

An Volinien 1639 Herbst Wenn ich, Volinie, wie ich denn stetig pflege, besinne deine Gunst und reiche Freundlichkeit, die du mir hast bezeigt so eine lange Zeit, und gegen dessen Wert mein arm...
ZaunköniG Paul Fleming 0 9 19.04.2024, 09:55
    Thema: Die Fackel des Eros
Beitrag: Die Fackel des Eros 29

XXIX. Bestochne Engel irdischen Gerichts, verdammen meine Freunde dich im stillen, - sie zürnen dir um meiner Liebe willen, sie sehn dich nur im Schatten solchen Lichts. Sieh, es besagt die ä...
ZaunköniG Alma Johanna Koenig 28 855 19.04.2024, 09:54
    Thema: Simon Johanna, hast du mich lieb?
Beitrag: RE: Simon Johanna, hast du mich lieb? 41

XLI. Tief gebeugt, mit innigheißem Flehen, Arm und schuldbeladen, wie ich bin, Werf’ ich mich zu Deinen Füßen hin, Dir in’s Gnadenangesicht zu sehen. Ach! was wär’ ich, wohin sollt’ ich gehen...
ZaunköniG Gustav Knak 40 679 19.04.2024, 09:54
    Thema: 085 Io amai sempre, et amo forte anchora,
Beitrag: RE: 085 Io amai sempre, et amo forte anchora,

Karl Förster 1784 – 1841 LXXXV. Stets liebt ich ihn und lieb und werd ihn lieben Fortan nur immer mehr von Tag zu Tagen Den süßen Ort, wohin ich oft mit Klagen Gekehrt, wann Liebe sann, mi...
ZaunköniG Aus dem Canzoniere 1 1.891 19.04.2024, 09:53
    Thema: Jugend und Alter
Beitrag: Jugend und Alter

Jugend und Alter Der Jugend Bilder sind die süßen Träume, In die am liebsten ich mich sinnend senke, An ihrem Glanze ich mein Alter tränke, Und schweif’ hinaus in sonnenlichte Räume. Der Juge...
ZaunköniG Wilhelm von Humboldt 0 7 19.04.2024, 09:53
    Thema: Jungbronnen (2)
Beitrag: Jungbronnen (2)

Jungbronnen I. Tief in dem dunkeln Wald, dem immergrünen, Springt eine wunderbare, klare Quelle, In Gras und Blumen ruht die Spiegelwelle, Zum Bade labend alle, die erschienen. Die Jugend ...
ZaunköniG Julius Hübner 0 8 19.04.2024, 09:52
    Thema: Noryssa - Ein Sonettenkranz aus den norischen Alpen
Beitrag: RE: Noryssa - Das Einzige

Das Einzige. Ich bin mit Lieb' und Treue Dir ergeben, Mein König, laß' mir nur Gesang und Laute, Du darfst mich nicht zu hohem Amt erheben, Mein einzig Amt sey immer nur die Laute! Das Lied a...
ZaunköniG Alois Joseph Büssel 104 3.099 19.04.2024, 09:51
    Thema: Kriegssonette - Die Kriegserklärung
Beitrag: RE: Kriegssonette - Urgemüthlich

Urgemüthlich Der Alles Du so „urgemüthlich“ fandst – Noch sei ein Wort gesagt zu Deinem Preise! In Deiner eignen „urgemüthlichen Weise“ Mit vollem Ernst Du den Humor verbandst. Als Du im dich...
ZaunköniG Theodor Hofferichter 152 4.811 19.04.2024, 09:51
    Thema: Das Zauberbild (3)
Beitrag: Das Zauberbild (3)

Das Zauberbild 1. Was will das unbegreiflich stille Sehnen, Das meine Brust mit tiefer Wehmuth füllt, Das, nicht durch Freude, nicht durch Schmerz gestillt, So oft sich löst in Fluthen heißer...
ZaunköniG Dr. Karl Hoffmann 0 9 19.04.2024, 09:51
    Thema: Der Gezeichnete
Beitrag: Der Gezeichnete

Der Gezeichnete Mein Sterben ist bestimmt seit je, es lauert hinter der Tapete, daß ich mich an sein Messer bete, ich bin sein Gast, wohin ich geh. Im Garten, den mein Traum durchirrt, ist e...
ZaunköniG Max Hermann-Neisse 0 7 19.04.2024, 09:50
  Iran Thema: Omar Khayyám: Aus dem Rubayat 046
Beitrag: Omar Khayyám: Aus dem Rubayat 046

Omar Khayyám 1048 – 1131 Persien Aus dem Rubayat nach Edwald Fitzgerald, 2. Ausgabe 046 So when at last the Angel of the drink Of Darkness finds you by the river-brink, And, profferin...
ZaunköniG Omar Khayyám 0 14 18.04.2024, 10:36
    Thema: Verkünden möchte ich's der Welt,
Beitrag: Verkünden möchte ich's der Welt,

Verkünden möchte ich's der Welt, verkünden, Daß sie mich liebt, daß ich das Glück genossen, Daß ihrem Herzen Lieb' für mich entsprossen. Wer könnte dieses Wonnemeer ergründen! Es ahne selbst der...
ZaunköniG Ludwig I. 0 19 17.04.2024, 09:32
    Thema: Die Kapelle
Beitrag: Die Kapelle

Die Kapelle auf dem St. Nikolaus Berge bei Würzburg der Festung gegenüber. Wenn da drüben auf der Felsburg Spitze     Donner durch die Rebenhügel kracht,     Und der Dämon der Zerstörung la...
ZaunköniG Joseph von Martin 0 18 17.04.2024, 09:32
    Thema: Krönungsfeyer
Beitrag: RE: Krönungsfeyer XII. Am Krönungshügel

XII. Am Krönungshügel Er sprengt hinauf, das Schwert in seiner Rechten, Und schwingt’s nach Ost und West, und Nord und Süd, Den Glauben will Er stark und kühn verfechten, Vor jedem Feind, der da...
ZaunköniG Moritz Koller 13 161 17.04.2024, 09:31
    Thema: Uneingestandene Liebe
Beitrag: Uneingestandene Liebe

Uneingestandene Liebe General Superior Arnold Janssen Dies ist das Herz: die Knospe, halb erschlossen, So zag, so rot, sich schämend, Glut zu sein, So voller Angst verhaltend schmalen Schein, ...
ZaunköniG Gertrud Kolmar 0 17 17.04.2024, 09:31
    Thema: Die Liebe
Beitrag: RE: Die Liebe 2

II Kaum ist er jetzt dem Knabensinn entronnen, So will er schon die stolze Bahn ersteigen, Mit kühner Faust das höchste Ziel erreichen; Es schweift der Blick nach unentdeckten Sonnen. Doch ...
ZaunköniG Theodor Körner 2 87 17.04.2024, 09:30
    Thema: 023 Gelosia
Beitrag: RE: 023 Gelosia

In Übertragung von Richard Zoozmann 1863 – 1934 XXIII. Die Eifersucht. „Ich übernehms“ sprach Eifersucht, und hüte Die Blume gut, da ichs als Pflicht betrachte; Auch kenn ich Leute, die...
ZaunköniG Aus Il Fiore 1 1.891 17.04.2024, 09:30
    Thema: Nun hab ich diesen Taumel überwunden,
Beitrag: Nun hab ich diesen Taumel überwunden,

Nun hab ich diesen Taumel überwunden, Und irre nicht mehr hier und dort ins Weite, Mein Geist gewann ein sicheres Geleite, Seitdem er endlich einen Freund gefunden. Dir nun, o Freund, gehören me...
ZaunköniG August Graf von Platen 0 17 17.04.2024, 09:29
    Thema: Die Unbeständige
Beitrag: Die Unbeständige

Die Unbeständige Lieb/ bistu weiß als Schnee/ wie seyn denn deine Wangen mit Purpur überdeckt? Bistu dem Purpur gleich/ wie seyn die Lippen denn in ihrer Röthe bleich? Bistu denn bleich/ wie sey...
ZaunköniG David Schirmer 0 14 17.04.2024, 09:28
    Thema: Nachdem sie wieder gesund worden war
Beitrag: Nachdem sie wieder gesund worden war

Nachdem sie wieder gesund worden war Nehmt diesen Dank von mir, ihr milden Götter, an, die ihr für unser Heil aus treuer Vorsicht wachet. Amena, meine Lust, ist wieder frisch und lachet, Amena, ...
ZaunköniG Paul Fleming 0 5 17.04.2024, 09:28
    Thema: Die Fackel des Eros
Beitrag: Die Fackel des Eros 28

XXVIII. Herr, gib, daß ich den wilden Sinn bezwinge, da mir die Qual geschieht, um die Du weißt! Herr, gib mir, daß das Herz mir nicht vereist, wenn ich sein Alles Dir zum Opfer bringe! Herr,...
ZaunköniG Alma Johanna Koenig 28 855 17.04.2024, 09:28
    Thema: Simon Johanna, hast du mich lieb?
Beitrag: RE: Simon Johanna, hast du mich lieb? 40

XL. Entzünde mich, Du Geist der ew’gen Gnade, Mit frischer Kraft und heil’ger Himmelsgluth, Sei Du mein höchstes Sehnen, Glück und Gut Und laß mich gehn auf Deines Lebens Pfade! Des Herzens K...
ZaunköniG Gustav Knak 40 679 17.04.2024, 09:27
Forenfarbe auswählen: