Suchergebnisse
Beitrag Verfasser Forum Antworten Ansichten Geschrieben [auf]
    Thema: Apfelbaum
Beitrag: RE: Apfelbaum

Gefällt mir sehr gut. Der Schluss mit dem Rostrot ist eine schöne Allegorie. Gruß, Fabian
Fabian Sonette auf Pflanzen 10 10.801 15.08.2008, 13:19
    Thema: Hardcore
Beitrag: RE: Hardcore

Danke dir. Gut, dass dir die Stelle gut gefällt, ich grübelte, ob ich sie auch schief genug geformt habe. Und ich brauchte lang, um einen Reim auf Metrik zu finden, aber dann fand ich ihn ganz gu...
Fabian Sonette über das Schreiben und Schreibende 4 6.029 03.06.2008, 23:13
    Thema: LotR Hommage/ Helm Hammerhands` Horn
Beitrag: RE: LotR Hommage/ Helm Hammerhands` Horn

haben euch eigentlich beim Lesen der Bücher auch die vielen Lieder/Gedichte gestört? Ich fand das eher nervig als gelungen. Das passte nicht zu der Geschichte und vor Allem nicht in dr Masse. Gruß...
Fabian Sonette zu Bühne und Film 4 7.450 10.05.2008, 22:23
    Thema: Für Joachim Grünhagen
Beitrag: RE: Für Joachim Grünhagen

empfinde ich als eines deiner unausgereifteren Werke. Meine Mutter (typisch Deutschlehrerin) sagte immer "tuten tut der Nachtwächter". Will sagen, die erste Zeile bereitet mir schon Unbehagen, aber d...
Fabian Sonette über das Schreiben und Schreibende 3 6.467 10.05.2008, 22:17
    Thema: Gerd Grimm: Stillleben mit Flaschen
Beitrag: RE: Gerd Grimm: Stillleben mit Flaschen

ich muss mich Zaunkönig anschließen. Bild und Sonett liegen inhaltlich sogar soweit auseinander, dass auch keine Annäherung erfolgen kann. Das Sonett ist absolut düster und depressiv, während das Bi...
Fabian Gerd Grimm 5 9.082 09.05.2008, 15:30
    Thema: Der Pfau
Beitrag: RE: Der Pfau

auch gut.
Fabian Sonette über das Schreiben und Schreibende 9 9.849 02.05.2008, 09:25
    Thema: Der Pfau
Beitrag: RE: Der Pfau

betäubt, glückselig nippte er ... und nippte, stumm.
Fabian Sonette über das Schreiben und Schreibende 9 9.849 30.04.2008, 15:37
    Thema: Der Pfau
Beitrag: RE: Der Pfau

das Ende, also das unbetonte "dran" scheint dir am Herzen zu liegen und mir ist nicht klar, warum. "berauscht, glückselig nippte er ... und nippte, stumm" würde mir gut gefallen.
Fabian Sonette über das Schreiben und Schreibende 9 9.849 30.04.2008, 13:37
    Thema: Unlösbar
Beitrag: RE: Unlösbar

Danke sehr. Mit dem vernarbt war ich unsicher, weil es doch für mein Gefühl zu negativ behaftet ist und es ja beide Seiten gibt. Freut mich umso mehr, dass es gefällt. Gruß, Fabian
Fabian Zwischenmenschliches 3 5.098 30.04.2008, 13:26
    Thema: Scriptum
Beitrag: RE: Scriptum

Klar, es ist ja auch nicht ansatzweise meine Einstellung. Ich halte es dann schon eher mit Goethe: "Freiwillige Abhängigkeit ist der schönste Zustand, und wie wäre der möglich, ohne Liebe?" Gru...
Fabian Zwischenmenschliches 6 7.262 30.04.2008, 13:21
    Thema: LotR Hommage/ Helm Hammerhands` Horn
Beitrag: RE: LotR Hommage/ Helm Hammerhands` Horn

ich kann mir gut vorstellen, wie der König von Rohan (wie hieß der nochmal?) das mit dem Schwert in der Hand auf dem Pferd sitzend zu seinem Volk spricht. Ein wenig viel Geblase, aber das ist auch all...
Fabian Sonette zu Bühne und Film 4 7.450 30.04.2008, 12:19
    Thema: Hardcore
Beitrag: RE: Hardcore

Wenn ich auch zugeben muss, dass gewisse Vorgänge das Einstellen beflügelt haben, so will ich doch klar stellen, dass es sich nicht an jemand bestimmten hier richtet und ich auch eigentlich kein Öl in...
Fabian Sonette über das Schreiben und Schreibende 4 6.029 30.04.2008, 12:11
    Thema: Der Pfau
Beitrag: RE: Der Pfau

Gefällt mir formal gut. Das erste Quartett ist überzeugend und sehr schön zu lesen. Der Liebe/Hiebe Reim ist mir persönlich zu abgedroschen, was aber auch mit Erfahrungen diesbezüglich zu tun hat. ...
Fabian Sonette über das Schreiben und Schreibende 9 9.849 30.04.2008, 12:03
    Thema: Unlösbar
Beitrag: Unlösbar

Noch bauscht der Himmel sich um uns. Vielleicht sind wir soweit. Uns bleibt kein Irrweg mehr, kein Fehler, den wir nicht begangen, der uns jetzt noch übertrifft. Das Schicksal gleicht dem Fallwi...
Fabian Zwischenmenschliches 3 5.098 30.04.2008, 11:42
    Thema: Scriptum
Beitrag: RE: Scriptum

Na, dann erklär ich lieber nichts mehr, wenn das Gedicht besser überzeugt. Was will ich mehr? Zum Thema Liebe: Die absolute Eigenständigkeit gibt es in einer Beziehung ja nicht mehr, weil man zwangs...
Fabian Zwischenmenschliches 6 7.262 30.04.2008, 11:39
    Thema: Stadtromanze
Beitrag: Stadtromanze

Gleich acht! Mein Kopf liegt schief am Badewannenrand, es ist so still hier drin, du hast nicht angerufen. Die Frau im Flur verflucht die hohen Kellerstufen; ich denk an dich und zähl die Kacheln a...
Fabian Fabians Finka 0 4.060 29.04.2008, 14:18
    Thema: Sublustris
Beitrag: Sublustris

Die Dämmerung zerwühlt und wölbt den Wolkenbrei; im Wiesengrund schleicht grauer Dunst aus müden Auen, flussabwärts, zieht vorbei an Segelbooten, Tauen, und weicht und legt ein Bild im Schleiernebe...
Fabian Fabians Finka 0 3.278 29.04.2008, 14:14
    Thema: Irrgast
Beitrag: Irrgast

Verweile hier, und leer dich; leg deine Tränenwelt auf meinen Wohlstandsbauch. glaubst du, der Jahresvogel stellt sich Eis und Schnee, weil er den Himmel fürchtet? Es ist beschwerlich, wa...
Fabian Fabians Finka 0 3.125 29.04.2008, 14:12
    Thema: Scheideweg
Beitrag: Scheideweg

Was wäre, wenn - gedankenschwer, und ganz ohne Entschuldigung -, ich einfach ginge? Und wenn es nur zu Boden wär, so brächt es doch Veränderung im Lauf der Dinge. Es treibt mich weiter durch den Sa...
Fabian Fabians Finka 0 3.065 29.04.2008, 14:11
    Thema: Scriptum
Beitrag: RE: Scriptum

Sorry für die späte Antwort. War etwas stressig in der letzten Zeit. Danke für deinen Kommentar. Ich habe neulich in einem anderen Forum eine Antwort zum Inahlt geschrieben und werde die hier mal...
Fabian Zwischenmenschliches 6 7.262 29.04.2008, 14:01
    Thema: Nach dir
Beitrag: RE: Nach dir

langsam wird mir das zu theoretisch. Die Sonne ist hier ja nicht die Sonne, sondern ein Bild. Fragen wir uns also, ob ein schönes Bild auch dann noch schön ist, wenn es niemand betrachtet. Gru...
Fabian Zwischenmenschliches 8 8.683 29.04.2008, 13:46
    Thema: Nach dir
Beitrag: RE: Nach dir

@sneaky: Ich fände rein männliche Kadenzen in den Terzetten etwas zu hart und dem innerlichen Erwachen nicht gerecht. Aber mich stört das erste Terzett eigentlich seit Beginn, weil es zu sehr an den ...
Fabian Zwischenmenschliches 8 8.683 19.03.2008, 08:42
    Thema: Nach dir
Beitrag: RE: Nach dir

Du bist aber ein hartnäckiger Kollege. :) Finde ich natürlich gut, denn der Dialog ist wichtig. Es heißt aber ja "nahmst DU alles Licht AUS WARMEN TAGEN". Es wird also klar unterscheiden zwischen...
Fabian Zwischenmenschliches 8 8.683 18.03.2008, 16:08
    Thema: Der Weg
Beitrag: RE: Der Weg

Im Grunde kann ich deinen Einwand nachvollziehen, aber auf einem Weg kann sich meiner Meinung nach durchaus ein einzelner Stein, nachdem er neu gesetzt oder vielleicht nur erschüttert und gelockert wu...
Fabian Sonette zu sonstigen Themen 2 4.890 18.03.2008, 15:52
    Thema: Der Weg
Beitrag: Der Weg

Was wir auch finden oder je zu sein vermögen, zieht sich aus den alten Spuren, so wie Ballast und Balsam, wo Frakturen. sich neu verfugen wie ein Pflasterstein. Die Wege winden sich und fällt au...
Fabian Sonette zu sonstigen Themen 2 4.890 16.03.2008, 21:07
    Thema: Scriptum
Beitrag: Scriptum

Ich schrei im Halsumdrehen ein Gedicht, in dem ich Wort um Wort für Wort verschwende, und jedes Ungefühl darin beende; doch bleibt es mir Bericht, verinnerlicht, denn hilflos schweige ich ins An...
Fabian Zwischenmenschliches 6 7.262 14.02.2008, 10:50
    Thema: Indigo
Beitrag: RE: Indigo

abgesehen von etwas zu viel "blau" gefällt mir dieses Sonett wirklich ausgesprochen gut. Schöne Bilder. Gruß, Fabian
Fabian Saisonales und Landschaftsdichtung 3 5.101 08.02.2008, 21:10
    Thema: Nach dir
Beitrag: Nach dir

Im Gehen nahmst du alles Licht aus warmen Tagen; ein früher Frost traf meine Brust, und dunkle Trauer, vereiste Lebensfluss und auch die Regenschauer, in denen wir im Sommer nackt umschlungen lage...
Fabian Zwischenmenschliches 8 8.683 08.02.2008, 20:55
    Thema: Auenland (Ein Wintermärchen) - Fragment
Beitrag: RE: Auenland (Ein Wintermärchen) - Fragment

Die Sprache gefällt mir grundsätzlich gut, die Bilder klingen und der Text fließt. Inhaltlich musste ich leider mehrmals ansetzen und von vorne lesen, damit ich überhaupt reinkomme. Worte, wie "...
Fabian Sonettenkränze 25 27.241 08.02.2008, 20:50
    Thema: Hallo zusammen
Beitrag: RE: Hallo zusammen

Ja, das stimmt leider. Für Gedichte, und dann auch noch Reim-Lyrik, interessiert sich kaum noch jemand. Ich persönlich verstehe auch nicht, dass die "moderne" Lyrik so hoch gehandelt wird, sieht man...
Fabian Café 7 9.035 06.02.2008, 10:40
    Thema: Beim Griechen
Beitrag: Beim Griechen

Sie stand wie jeden Freitag an der Bar; mir war, als lutschte sie an der Limette, wie eine, die sehr viel zu geben hätte, und ihr Metaxablick, lasziv und klar, gebar in mir den Wunsch nach einem...
Fabian Fabians Finka 0 3.187 05.02.2008, 23:21
    Thema: Spielkram: Aufgegebenes Akrostichon (1)
Beitrag: RE: Spielkram: Aufgegebenes Akrostichon

Das Zirkus-Teil ist echt klasse. Sicher mehr als eine Spielerei. Tolle Geschichte, auch in der Sonett-Form liebevoll erzählt. Über den kleinen Reimhopser kann man da spielerisch hinweg sehen. ...
Fabian Akrostichen und Anverwandte 13 19.697 05.02.2008, 22:18
    Thema: Sommer in der Stadt
Beitrag: Sommer in der Stadt

Er sitzt nicht da, er kauert auf den Steinen, das Bier in seiner heimatlosen Hand. Und eingewickelt in zerfetztes Leinen träumt er von Glück und etwas Dosenpfand. Sie bummelt, schaut verträumt i...
Fabian Fabians Finka 0 3.191 05.02.2008, 22:11
    Thema: Hardcore
Beitrag: Hardcore

Sieh her, was ich für dich in Worte kleide, wie ich mich öffne, anders schaff ich’s nicht. Denn ich bin Dichter, meine Seele spricht in zarten Reimen. Lobe, doch vermeide Kritik, sie drückt mir auf ...
Fabian Sonette über das Schreiben und Schreibende 4 6.029 05.02.2008, 19:16
    Thema: Absolution
Beitrag: RE: Absolution

Erstmal vielen Dank für deine Worte. Ein "denn" würde aber die Doppeldeutigkeit des "dran glauben müssen" verfälschen, weil sich "denn" nur auf den Glauben bezieht, nicht aber darauf, dass man im F...
Fabian Christliche Mystik und Glaubenspraxis 4 6.763 05.02.2008, 09:34
    Thema: Absolution
Beitrag: Absolution

Was trägt mich eigentlich durch Raum und Zeit? Wer dreht am Rad, das sich in mir verzahnt? hat wirklich jemand diese Ambition? Wo finde ich ein höheres Geleit? Den Geist, der mich im Vorhinein e...
Fabian Christliche Mystik und Glaubenspraxis 4 6.763 04.02.2008, 15:39
    Thema: Schlechtwetterliebe
Beitrag: Schlechtwetterliebe

Ein Regenschirm war sehr allein, die Sonne schien zum Fenster rein. Ne kleine Wolke aber schlich davor - der Schirm entspannte sich, nahm einen Menschen an die Hand und schwebte förmlich übers La...
Fabian Fabians Finka 0 3.332 04.02.2008, 15:29
    Thema: erstes sonett
Beitrag: RE: erstes sonett

sorry, aber wir befinden uns in einem SONETT-Forum, wo es um SONETTE geht. Du schreibst ein SONETT und betonst deine Orientierung an Shakespears SONETTEN. Gleichzeitig erzählst du, dass die Form für ...
Fabian Zwischenmenschliches 7 9.238 04.02.2008, 03:45
    Thema: Hallo zusammen
Beitrag: RE: Hallo zusammen

habe deine Veröffentlichungen mal durchgeschaut und bin beeindruckt. Wie kamst du zu den Verlagen? Und was ist "Edition Elf"? Gruß, Fabian
Fabian Café 7 9.035 04.02.2008, 02:24
    Thema: erstes sonett
Beitrag: RE: erstes sonett

interessant. Du willst dich an den Sonetten Shakespears orientieren, einem der größten Schreiber der Geschichte, und stellst gleichzeitig klar, dass du das, was deine Orientierung hervorbringt, ni...
Fabian Zwischenmenschliches 7 9.238 04.02.2008, 01:56
    Thema: Letzter Akt
Beitrag: RE: Letzter Akt

stimmt natürlich. Gruß, Fabian
Fabian Politik und Gesellschaft 10 10.846 04.02.2008, 01:31
    Thema: Im Park
Beitrag: Im Park

Das Eis liegt schon seit Tagen auf dem See, der Wind faucht von den Schieferdächern, in dieses Bild, die Enge aufzufächern; ein kleiner Junge stapft durch Pulverschnee. Es schneit, der alte Mann...
Fabian Fabians Finka 0 2.958 04.02.2008, 01:21
    Thema: Letzter Akt
Beitrag: RE: Letzter Akt

na ja, zumindest blieb dieses Bild in den Medien auch bis heute haften! Warum wohl? Gruß, Fabian
Fabian Politik und Gesellschaft 10 10.846 04.02.2008, 01:17
    Thema: Goethe - Natur und Kunst
Beitrag: RE: Goethe - Natur und Kunst

achso. Es sollte sich um Raritäten handeln! Nicht so bekannte Sonette. Das war mir nicht bewusst. Sorry. Aber es gibt mir die Gelegenheit, auf den verbogenen Satzbau hinzuweisen. ;) "sie sche...
Fabian Fundstücke, Suchanzeigen, Interpretationen 6 27.330 04.02.2008, 01:09
    Thema: Letzter Akt
Beitrag: RE: Letzter Akt

ZaunköniG schrieb: -- Hallo Fabian, die 68ger hatte ich auch als erstes im Sínn. Wenn du sie auch gemeint hast, obwohl nie beim Namen genannt, spricht das schon mal für deinen Text. Ich sehe da auch...
Fabian Politik und Gesellschaft 10 10.846 04.02.2008, 00:43
    Thema: Am Meer
Beitrag: RE: Am Meer

Es ist ja nicht schwer, sich das "er" als Mann zu erklären, denn irgendwas muss das ja bedeuten und ich unterstelle dir, dass du auch ohne meine Erklärung dazu gekommen wärst. Das reicht ja auch und d...
Fabian Zwischenmenschliches 10 11.082 04.02.2008, 00:27
    Thema: Am Meer
Beitrag: RE: Am Meer

Aber ich definiere "er" ja auch nicht als "Mann". Zeigt das nicht vielleicht, dass du es nur so festgelegt hast? Was ja auch in Ordnung ist, aber diese für dich selbstverständlich scheinende Sichtweis...
Fabian Zwischenmenschliches 10 11.082 03.02.2008, 22:41
    Thema: Goethe - Natur und Kunst
Beitrag: Goethe - Natur und Kunst

Natur und Kunst, sie scheinen sich zu fliehen Und haben sich, eh man es denkt, gefunden; Der Widerwille ist auch mir verschwunden, Und beide scheinen gleich mich anzuziehen. Es gilt wohl nur ein...
Fabian Fundstücke, Suchanzeigen, Interpretationen 6 27.330 02.02.2008, 23:40
    Thema: Letzter Akt
Beitrag: RE: Letzter Akt

Danke dir. Es geht um verlorene Ideale, des Andersdenkens, des Widerstandes, des Besserwissens, die ja oft verknüpft sind. Die 68`ger Bewegung war mir ein Beweggrund, aber die Jugend ist sicher ein...
Fabian Politik und Gesellschaft 10 10.846 02.02.2008, 22:47
    Thema: Am Meer
Beitrag: RE: Am Meer

nein, so war das nicht gemeint. Es geht natürlich umd die Liebe. Aber ob die Liebe sie nun (einander) versprach, oder ob die Liebe etwas Gutes versprach, oder was weiß ich? Das ist dem Leser überlasse...
Fabian Zwischenmenschliches 10 11.082 02.02.2008, 22:03