Sonett-Forum
1912 Frido Witte, Heinrich Vogeler und die Modersohns bei Heinrich Breling - Druckversion

+- Sonett-Forum (https://sonett-archiv.com/forum)
+-- Forum: Sonette der Mitglieder (https://sonett-archiv.com/forum/forumdisplay.php?fid=168)
+--- Forum: Sonette nach Themen (https://sonett-archiv.com/forum/forumdisplay.php?fid=169)
+---- Forum: Die Sonett-Chroniken (https://sonett-archiv.com/forum/forumdisplay.php?fid=369)
+---- Thema: 1912 Frido Witte, Heinrich Vogeler und die Modersohns bei Heinrich Breling (/showthread.php?tid=24464)



1912 Frido Witte, Heinrich Vogeler und die Modersohns bei Heinrich Breling - ZaunköniG - 25.02.2022

Frido Witte, Heinrich Vogeler und die Modersohns bei Heinrich Breling


I.

"Ein liebes, schmeichelhaftes Wort zu spenden,
fällt ja nicht schwer. Es wär auch nicht gelogen.
Und so mit warmen Worten überzogen
zu seinen Bildern an den Stubenwänden,

kann er uns unsre Bitte kaum verwehren."
Wie Vogeler und Witte sich nun nah'n,
reift zwischen ihnen der geheime Plan,
den alten Mann zu rühmen und zu ehren,

um in sein Heiligstes, sein Atelier,
geführt zu werden. Es bedurfte viel
Geduld. Da war der alte Heinrich eigen,

denn unvollendetes schon vorzuzeigen,
war seine Sache nicht. Ihn über'n Klee
zu loben, bringt die beiden doch ans Ziel.




.