Sonett-Forum

Normale Version: An Pius IX.
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
An Pius IX.
1876

Hast du's gefühlt, daß euer eitles Prahlen
Den innern Tod und Moder nicht mehr decke,
Daß du nun selbst befördern mußt die Zwecke
Der vormals arg verfolgten Liberalen?

Du hast's! und dich umgeben Ruhmesstrahlen;
Doch daß dein Ruhm noch weiter sich erstrecke,
Und daß dein Geist der Geister mehr erwecke,
Mußt du noch mehr Tribut dem Geiste zahlen.

Man nennt dich groß - doch groß im Gottesreiche
Ist nur, so sagt der Herr, wer klein sich dünket;
So that er's selbst - so thue du das Gleiche!

Der Knechte Knecht - so nennen dich die Freunde.
Doch sieh, des Ruhmes schönste Palme winket
Nur, wenn du's bist - ein Diener der Gemeinde.


.